Über mich

Anfangs 20 stiess ich auf einen Bericht über Ayurveda. Dies ganzheitliche Art dieser Medizin hatte mich interessiert und ist seither in meinem Hinterkopf gespeichert. Nach meiner Ausbildung als Physiotherapeutin FH ging ich zu einem ayurvedischen Arzt in Indien in Behandlung. Ich war fasziniert über seine schnelle Erkenntnis meiner Schwachstellen über den Puls und mittels gezielter Anamnese, was ihm ermöglichte, diese physiologisch genaustens zu erklären.

 Seit fast 20 Jahren arbeite ich im Gesundheitswesen. Neben meiner Tätigkeit als Ayurveda Gesundheitsberaterin begleite ich Menschen als Physiotherapeutin in ihrem Krankheitsprozess in den Bereichen Neurologie, Geriatrie und Orthopädie. Dank Ayurveda habe ich eine tiefgreifende persönliche Medizin erfahren. Ayurveda erfasst den Menschen als Ganzes. Unsere Schulmedizin ist wertvoll für akute Erkrankungen. Ayurveda ist bedeutend in der Gesunderhaltung, der Begleitung in einem Krankheitsprozess und in der Nachbehandlung. Diese beiden Arten von Medizin ergänzen sich in einer wertvollen Art und Weise.

Als Mutter von 2 Kinder kann ich seit der Schwangerschaft mit Ayurveda viele positive Inputs mit in den Alltag als Familien nehmen.

Aus- und Weiterbildung

-Abschluss als Ayurveda Health Practitioner with Vaidya Hemant Gupta (MD Ayurveda, associated professor and deputy director at College of Maharishi Vedic Medicine/Fairfield) mit Praktika in Kanada und Indien, 2015-2017

-Seit 2018 in einem Gleichwärtigkeitsverfahren zum eidgenössisch diplomierten Naturheilpraktiker in Ayurveda-Medizin an der Heilpraktikerschule Luzern.

– 2017 Weiterbildung Physiobern über Morbus Parkinson bei Jorien Janssens

– 2014 Aufbaukurs neuroplastische Adaption der posturalen Kontrolle, Werner Münz und Doris Felber, Reha Rheinfelden 

– 2013 Grundkurs Bobath (problemlösender Ansatz in der Befundaufnahme und Behandlung mit neurologischen Erkrankungen. z.B. nach einem Schlaganfall bei halbseitig gelähmten Menschen (Hemiplegikern) ) Louise Rutz-La Pitz, Walzenhausen

– 2011 präventiver Gangsicherheitskurs Physioswiss

-2010 Rehabilitation bei Multipler Sklerose bei

 -2008 Basiskurs Integrative Cranio Sacral Therapie, Biel

 -2008 Wochenende für Mindfull Based Stress Reduction im Lasalle-Haus Bad Schönbrunn

 -2008 Wochenende über die Praxis und Theorie des Yogas nach Sri T. Kishnamacharya, Rehabilitationszentrum Leukerbad

– 2005 – 2008 Manuelle Therapie nach Gamt Kaltenborn A-Reihe und B-Reihe (B4, B6, B7, B8)

– 2006 Grund-Kurs in Yoga (1 Monat) der Agama-Schule in Indien

– 2006 Osteopathie – Bedeutung der Faszien für die Statik und Motorik, Fortbildungszentrum in Zurzach

– 2004 Dimplomprüfung in Physiotherapie an der HEVs2 Hochschule Wallis, Gesundheit und Soziale Arbeit mit Diplomarbeit „Didgeridoo bei Mukoviszidose/ Cystischer Fibrose“

Deutsch (Schweiz)
English Deutsch (Schweiz)